Praxis für Erwachsene und Jugendliche  Daniel Heihoff  I  Heilpraktiker (Psychotherapie)
Psychotherapie I Traumatherapie I Psychoonkologie

Über mich

"Das Leben ist wie Spaghetti,
sehr verwickelt,
aber guut!"
(Hägar in "Systemische Therapie... und gut - Ein Lehrstück mit Hägar")




Ich bin 1975 in Rheda - Wiedenbrück geboren und als ältester von vier Geschwistern in Rietberg aufgewachsen. Seit über 20 Jahren begleite ich Menschen in belastenden Lebenssituationen, seit 2005 arbeite ich pädagogisch mit zum Teil komplex traumatisierten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Nach über 8 jähriger berufsbegleitender Ausbildung in klinischer Psychologie / Diagnostik und verschiedenen Psychotherapieverfahren erhielt ich, nach erfolgreich absolvierter staatlicher Überprüfung vor dem Gesundheitsamt in Düsseldorf, Anfang 2016 die staatliche Erlaubnis zum Ausüben der heilkundlichen Psychotherapie. Meine Ausbildungen / Qualifikationen sind im Einzelnen:

- Personenzentrierte Psychotherapie (Rogers)

- systemische Beratung / Therapie

- Traumatherapie

- Psychoonkologie

sowie Qualifikationen als Anti-Aggressionstrainer für Kinder und Jugendliche, Dozent in der Erwachsenenbildung und Fort- / Weiterbildungen zu den Themen  Notfallpsychologie / Krisenintervention, traumazentrierte Pädagogik, kognitive Verhaltenstherapie, Bindung / Bindungsstörungen, ADHS, Neurobiologie der Pubertät sowie gewaltfreie Kommunikation.

 

Qualitätssicherung:

Zur Sicherung der Qualität meiner Arbeit absolviere ich jährlich mindestens 40 Stunden fachgebundener Fortbildung, nehme darüber hinaus regelmäßig am Arbeitskreis "Personenzentrierte Psychotherapie" und an einer traumazentrierten Supervisionsgruppe teil.

 

Ehrenamtliche Tätigkeiten:

- Geschäftsführer eines gemeinnützigen Vereines

- Katastrophenschutz / Rettungsdienst

- Schöffe am Jugendschöffengericht Gütersloh